Anzeige

Interview

„Handel punktet mit digitalen Services“

Von eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. · 2017

Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann leitet die Kompetenzgruppe E-Commerce im eco Verband

Der stationäre Handel sollte die Annehmlichkeiten des digitalen Shoppings und die Vorteile der Offline-Welt enger miteinander verzahnen, meint Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, Leiter der Kompetenzgruppe E-Commerce im eco – Verband der Internetwirtschaft e. V.

Herr Prof. Hofmann, profitiert der stationäre Handel vom Wachstum im E-Commerce?

Ja, er profitiert sehr, wenn er mit neuen digitalen Services Mehrwerte für die Verbraucher schafft. Viele Kunden recherchieren beispielsweise auf den Webseiten der Läden in der Nähe, ob ein gewünschtes Produkt vorrätig ist. Kunden schätzen es sehr, wenn sie einen Artikel online reservieren können. Solche „Click & Collect“-Kunden kommen dann im Laden mit Verkaufsmitarbeitern in Kontakt, die beratend ein Kundenverhältnis aufbauen können.

Sollten Händler vor Ort auch Liefermöglichkeiten anbieten?

Die Läden können zusätzliche Kunden gewinnen, wenn sie mit örtlichen Lieferdiensten zusammenarbeiten. Im Bereich des Lebensmittelhandels nimmt dieses Geschäft in Großstädten gerade an Fahrt auf. Die Kommunen könnten diese Entwicklung fördern, indem sie etwa dem Auslieferverkehr Sonderrechte im Straßenverkehr über die Bus- und Taxispuren oder reservierte Ladezonen einräumen.

Internetallergie ist also auch beim stationären Händel fehl am Platz?

Auf jeden Fall, Einzelhändler können stark von Kooperationen mit Online-Shops profitieren. Sie könnten beispielsweise Flächen im (Kühl-)Regal für die Auslieferung zur Verfügung stellen. Kontextsensitive Angebote schaffen sie, indem sie Kunden anbieten, stationär gekaufte Artikel anschließend per Internet-Order regelmäßig (wieder) und günstiger zu liefern.

Kontakt

eco – Verband der Internetwirtschaft e. V.
Lichtstraße 43h
50825 Köln
E-Mail: info@eco.de
Web: www.eco.de

Array
(
    [micrositeID] => 47
    [micro_portalID] => 27
    [micro_name] => Handel der Zukunft
    [micro_image] => 2574
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1486994115
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1488184080
    [micro_cID] => 1571
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)