Handel ist Zukunft

Eine Branche geht voran

Erschienen am 04.12.2020 in „Handelsblatt“

Impfen für die Zukunft

Angesichts der restriktiven Einschnitte im öffentlichen und im privaten Umfeld geht die Sorge um, ob nach überstandener Pandemie unser Leben wieder entspannter fortgeführt werden kann. Vielleicht landen wir nach einem Zwischenspurt zwecks Nachholung verpasster Konsumgelegenheiten schnell an einen Punkt des Innehaltens. Warum ist dieses Virus uns so gefährlich nahegekommen? Ein „Business as usual“ ist nach der Pandemie nicht vorstellbar. Trends wie die Sehnsucht nach Individualisierung und vernetzter Kommunikation werden weiterhin gedeihen.

Vor allem wird das Thema Nachhaltigkeit, insbesondere die Bereiche Umwelt, Gesundheit und Konsum, auf der Agenda nach oben klettern. Die Erfüllung dieser Bedürfnisse wird eine der großen Veränderungen sein, die aktuell bisher nur unterdurchschnittliche Marktanteile im Handel einnehmen. Konsumenten werden Besitz nicht mehr in den Vordergrund stellen, sondern den Nutzen. Produkte werden gemietet, geliehen, geteilt. Der hohe kollektive Wert steht im Vordergrund, auch Eigentum erhält eine andere Wertigkeit.

Diese Publikation anfordern:

Nur diese Ausgabe anfordern
Zusätzlich zukünftige Ausgaben zum Thema "Handel der Zukunft" abonnieren
Zusätzlich zukünftige Ausgaben des Portals "Business & Finanzen" abonnieren

Ihre Daten werden ausschließlich zur Übermittlung der gewünschten Publikationen des Reflex-Verlags verwendet. Keine Weitergabe an Dritte.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen hiermit zu